Wer schreibt?

Auf der Über Mich Seite erzähle ich dir mehr über meine Laufbahn. Ich heiße Jamal.

Meine Karriere

Als ich die Schule beendet habe, habe ich mich entschieden, ein Unterwasserpumpen-Forum zu starten, und heute freue ich mich sehr, es als das erste "Forum für Unterwasserpumpen" der Welt bekannt zu geben! Mein Hauptinteresse gilt der Pumpe, dem Design und dem Erlernen der Herstellung einer Pumpe. Ich bin Mitglied in mehreren Foren in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA, aber ich brauche noch mehr Mitglieder hier in diesem Forum. Ich werde in Kürze mehr über die Website, ihre Ziele und ihre Mitglieder veröffentlichen.

Es gibt noch keine Moderatoren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern im Forum. Wenn du aushelfen möchtest, schicke mir bitte eine Nachricht oder schreibe mir an: Wenn Sie ein Pumpenkonstrukteur sind oder daran interessiert sind, einem Konstrukteur zu helfen, würde ich mich auf jeden Fall sehr freuen, Sie hier zu begrüßen. Auch wenn Sie sich für das Thema Pumpenkonstruktion interessieren, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Wenn Sie nicht wissen, wie man eine Pumpe konstruiert, ist es in Ordnung, sie auszuprobieren und einige Ihrer Designideen zu veröffentlichen.

Das wollte ich schon immer tun, denn die Pumpe ist schon lange mein Traumspielzeug. Mein erster Blog war über Tauchpumpen und ich war noch in der High School. Ich konnte meine Erfahrungen in einigen meiner vorherigen Blogs mitteilen, und ich bekam viele Kommentare und ein nettes Feedback. Das war ziemlich nett und ich habe mit der Arbeit an meinem neuen Blog begonnen.

Am Anfang habe ich meine Bilder auf meine eigene Website hochgeladen, aber ich denke, es war sehr schlecht und ich habe mich entschieden, eine andere Seite für meine Pumpe zu erstellen. Dort finden Sie meine Pumpengalerie. Welche Art von Pumpe benötigen Sie? Um die Pumpe herzustellen, benötigen Sie einen 3D-Drucker. Wenn du die richtige Software und das richtige Wissen hast, kannst du wahrscheinlich deine eigene Pumpe bauen. Was sind die Teile und was brauchst du? Du wirst diese Dinge benötigen, um die Pumpe zu bauen: Ein 3D-Drucker (es spielt keine Rolle, wie Sie ihn verwenden. Wenn es nicht für den 3D-Druck konzipiert ist, ist es nicht für Sie bestimmt.

Als ich diesen Blog 2010 startete, war die Pumpe, die ich benutzte, die H20-Pumpe. Heute ist die H20-Pumpe nicht mehr lieferbar. Allerdings ist die Tren, eine große, offene, abgedichtete und leistungsstarke Pumpe, auch heute noch im Einsatz.

Die Tren-Pumpe hat ein sehr kleines Gehäuse und eine sehr lange Betriebszeit von etwa 20 Minuten. Sie ist aufgrund ihrer niedrigen Betriebstemperatur eine sehr gute Pumpe für den Sommerbetrieb. Das bedeutet, dass sich bei niedrigem Wasserstand der Druck aufbauen kann und dieses Wasser schnell abfließt. Sie ist auch eine großartige Pumpe für den Einsatz am Tag, wenn sie problemlos allein, in einem Tauchboot oder an einer Oberleitung betrieben werden kann. (siehe auch die Tren-Pumpe vs. die H20-Pumpe im folgenden Video)

Der Tren wird in Tiefen bis zu ca. 3 m und einem Druck von 80 kPa (1000 psi) eingesetzt.

Hoffentlich gefällt dir tauchpumpen-kaufen.de.

Jamal Tölle